Trainings

Starke Muskeln – wacher Geist

Ein Präventionsprogramm* für Grundschulkinder und Kindergartenkinder

Training zur Verbesserung

  • der Aufmerksamkeit
  • der Körperhaltung
  • der sozialen Interaktion


* anerkanntes Präventionsprogramm, Kosten werden zum Teil von den Krankenkassen erstattet

 

Das Training wurde entwickelt, um aufmerksamkeitsschwache Kinder zu fördern bzw. der Aufmerksamkeitsproblematik entgegen zu wirken.

Was lernen Kinder durch „starke Muskeln – wacher Geist“

Kinder lernen:

  • Wichtiges von Unwichtigem zu trennen
  • Zeitabläufe einzuschätzen
  • Sorgfältig zu arbeiten
  • aus Fehlern zu lernen
  • Zielgerichtete Handlungen durchzuführen

 

Inhalte

  • Verbesserung von Ausdauer, Kraft und Dehnfähigkeit
  • Lockerungsübungen, Entspannungsfähigkeit
  • Aufmerksamkeitszentrierung und weitere Entspannungsmethoden
  • Aufbau von Handlungs- und Effektwissen
  • Vermittlung von Körpererfahrung und positiven Bewegungserlebnissen in der Gruppe
  • Maßnahmen zur Unterstützung der Integration des Gelernten in den Alltag
  • Trainingsinhalte
  • Tägliche Übungen zur Stärkung und Dehnung der Bauch, Brust, Rücken und Beckenmuskulatur
  • Anregung zu Konzentrationsspielen
  • Zentrierungsübungen aus den Bereich Yoga und Thai Chi
  • Teamaufgaben mit und ohne Wettspielcharakter
  • Rhytmisierung durch den Aufbau der Stunde

 

Stundenaufbau

  • Begrüßung
  • Zentrierungsübung
  • Muskelaufbau und Ausdauer
  • Konzentration und Gruppenaufgabe
  • Reflexion in der Gruppe
  • Thai Chi

 

Trainingsumfang

Gruppengröße: ca. 12 - 15 Kinder
Dauer: 12 Termine a 60 Minuten
Elterngespräche: nach Bedarf
Geschlecht: Ausgewogen
Alter: Gleichaltrig und ähnliches Lernniveau

Wie funktioniert Lernen

  • Gedächtnisleistungen
  • strukturell
  • prozessorientiert
  • funktionell
  • Konzentrationsleistungen
  • Energiehaushalt
  • Wahrnehmungsbewusstheit
  • Informationsverarbeitung
  • Verhaltenssteuerung
  • Körperspannung
  • Motivation
  • Neugier
  • Ehrgeiz
  • Bedürfnisse nach Beziehung
  • und Anerkennung
  • Bedürfnisse nach Kontrolle über Mitmenschen und Umgebung

 

zurück