Trainings

Attentioner

Ein zentrales Problem vieler Kinder und Jugendlicher besteht darin, dass sie ihre Aufmerksamkeit nicht gezielt fokussieren und steuern können.

Der „Attentioner” verzahnt neuropsychologische und verhaltenstherapeutische Therapieelemente mit dem Ziel, die Aufmerksamkeitsleistungen von

7- bis 14 jährigen Kindern wirksam zu verbessern. Die Kinder und Jugendlichen lernen vor allem, sich auf die jeweils wichtige Information zu konzentrieren und ablenkende unwichtige Umgebungsreize zu ignorieren. Dies wird zum einen durch attraktive Therapiematerialien, zum anderen durch eine enge Verzahnung von kognitiven und verhaltensbezogene  Trainingsmodulen erreicht.

Multimodale Aufmerksamkeits- und Gedächtnistraining
für Kinder von 4 bis 7 Jahren

  • Aufmerksamkeitstraining
  • Aufbau der richtigen Haltung
  • (Optimale Haltung hat positive Auswirkungen auf die Aufmerksamkeitsfunktionen)
  • Gedächtnis und Emotionen (positiv besetzen)

 

Basisfunktionen für Lernen und Alltag

  1. Entspannung, Körpereigenwahrnehmung
  2. Konzentration
  3. Taktilität, taktiles Begreifen
  4. genaues Schauen, genaues Beobachten, visuelle Wahrnehmung
  5. genaues Hinhören, auditive Merkfähigkeit
  6. Serialität, Reihenfolgen
  7. Gedächtnis, Merkfähigkeit
  8. Handlungsplanung, Praxie
  9. Bewegungsempfindung, vestibuläre und propriozeptive Perzeption
  10. Riechen, olfaktorische Perzeption
  11. Schmecken, gustatorische Perzeption

 

zurück